Aquin berät:

bei dem Verkauf an:

Deal Eckpunkte

> Mit Wirkung zum 2. Juli 2021 übernimmt die HORIBA Europe GmbH (Deutschland) 100 Prozent der Anteile an der BeXema GmbH (Deutschland).
> Aquin fungierte als exklusiver M&A-Berater der Eigentümer und geschäftsführenden Gesellschafter der BeXema GmbH, Robert und Hannes Benecke.

Investitionslogik

> Mit dem Verkauf erhält BeXema Zugang zu HORIBA‘s starkem globalen Netzwerk sowie Vertriebsaktivitäten und ist zudem in der Lage, die zunehmend komplexeren Anforderungen an Testlösungen zu erfüllen.
> Dr. Robert Plank, Präsident der HORIBA Europe GmbH, und Dr. Ingo Benecke, Geschäftsführer von HORIBA FuelCon, kommentierten: „Dies ist ein wichtiger strategischer Schritt für HORIBA und stellt sicher, dass wir in der Lage sind, auf die wachsenden Anforderungen der globalen Energiewirtschaft zu reagieren und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben und das Wasserstoffgeschäft, das die HORIBA Gruppe weltweit vorantreibt, weiter zu beschleunigen. Mit der Übernahme von BeXema haben wir nun einen innovativen Hersteller von dynamischer Leistungselektronik, Wechselrichtern für Hochleistungsbatteriespeicher sowie Hochspannungsprüfgeräten innerhalb der HORIBA Organisation.“

BeXema

> BeXema mit Sitz in Barleben, Deutschland, ist in den Bereichen Automotive Testing sowie Energie tätig und konzentriert sich auf innovative Batterie- und Brennstoffzellenanwendungen.
> Das Produktportfolio von BeXema umfasst dynamische Leistungselektronik für Hochleistungs-Batteriespeicher-Wechselrichter, Stromquellen für Power-to-X-Systeme, Hochspannungsprüfgeräte für Brennstoffzellen und Batterien sowie E-Mobility-Lösungen.
> Durch interne Entwicklung und Produktion ist BeXema in der Lage, die Herausforderungen der modernen E-Mobilität und der erneuerbaren Energien zu meistern und erfolgreich mit Kunden aus zahlreichen Industriebereichen zusammenzuarbeiten, z.B. mit globalen OEMs und internationalen Forschungsinstituten.

HORIBA

> Die HORIBA Europe GmbH (Teil der HORIBA Gruppe) ist ein führender Anbieter in den Bereichen Motor-, Antriebsstrang-, Bremsen- und Abgasprüfsysteme für alle Branchen, die Elektromotoren, Verbrennungsmotoren und Turbinen einsetzen. Dazu gehören die Automobil-, Schwerlast-, Off-Road-, Konsumgüter-, Marine-, Luft- und Raumfahrt- sowie die Lokomotivbranche.
> Der an der Tokioter Börse notierte HORIBA-Konzern mit einem Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro im Jahr 2020 ist ein weltweit führender Anbieter von Messtechnik und -systemen für verschiedene Bereiche, von Fahrzeugtests, Prozess- und Umweltüberwachung, medizinischer In-vitro-Diagnostik, Halbleiterherstellung bis hin zu wissenschaftlicher F&E und QC-Messungen.

Transaktion teilen